Secco

Perlwein ist ein halbschäumender Wein mit mindestens 7 Volumenprozent. Dieser offenbart bei 20°C zwischen 1 und maximal 2,5 bar Kohlensäureüberdruck. Bei Weinen mit mehr als 2,5 bar Druck spricht man von Schaumwein. Die Kohlensäure im Perlwein wird meist als exogene Kohlensäure durch diverse Imprägnierverfahren zugesetzt. Alternativ kann die Kohlensäure als endogene Kohlensäure bei der ersten oder zweiten Gärung im Drucktank gewonnen werden. Ebenfalls von endogener Kohlensäure spricht man, wenn die Kohlensäure bei der Gärung entstanden ist und später dem Wein wieder zugesetzt wird. Hierbei ist es nicht erforderlich, dass die Kohlensäure aus dem betreffenden Gebinde stammt.

Kostenfreien Versand ab dem Bestellwert von 150 €.

Bloody Secco

Secco mit erfrischender Blutorange

6,70 €/Flasche